bis jetzt // bis gleich

 

Eine Ortsbeschwimmung
Tiroler Bäder // August 2021

In Sehbädern verkehren Sehleute wie Sie. Es ist Badesaison, die Ortsbeschwimmung lädt Sie ein auf das liquide Parkett, wo das Schaumbad zum Schaubad wird. In Zeiten der Krise besteht großer Bedarf nach Orten, an denen wir uns näher kommen dürfen; Schlupflöcher, wie sich im „Kitzloch“ eines auftat. Auf Ischgls Schockstarre reagieren wir vor Ort mit einer Utopie des gesellschaftlichen Zusammenkommens, in der physical statt social distancing eingehalten wird. Lasst uns den mitunter beruhigenden Badbesuch als Strategie des alltäglichen Zusammenlebens wiedererkennen und damit Gemeinsames kultivieren. Wir generieren ein vergangenes, kollektives Ritual des Badens neu. Statt jede in der eigenen Badewanne: Tauchen Sie ein in das große Bühnenbecken, lauschen Sie der Sprache der Darsteller:innen, die Ihr Körper verstehen wird. Wie Sie in der Sauna zu sitzen haben, wird Ihnen die für Sie abgestellte Performer:in zeigen, beobachten Sie das Treiben und finden Sie Ihre ganz persönliche Variation.

Eine Ortsbeschwimmung im Rahmen von TKI open 21_ausbaden
Gefördert durch die Tiroler Kulturinitiativen und das Land Tirol